26.01.2012
16:10

Dissidentenkult der DDR

Auch 25 Jahre nach der Gründung in der DDR feiert die BKK große Erfolge

Sie tragen einen winzig kleinen roten Stern auf dem Revers. Sie kleiden sich schwarz. Sie zeigen sich ironisch der Geschichte gegenüber. Sie sind humorvoll, tanzbar und mobilisieren das Publikum, erwidern auf die Härte einer Welt, die zwar nichts mehr mit jener gemein hat, die hinter den Stacheldrahtzäunen des Kalten Krieges existierte, aber in der uns just die Krise daran erinnert, dass es sie noch immer gibt.
Die Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot, die am 9. November 2011 ihren 25. Geburtstag gefeiert hat, mit einem ausverkauften Konzert in der Volksbühne Berlin – das Theater des Regisseurs Frank Castorf, wie noch eine handvoll von Schriftstellern und Künstlern ist er zu den seltenen noch zu vernehmenden Verbindungsstücken zwischen dem Dissidentenkult zur Zeit des DDR-Zerfalls und dem heutigen Deutschland.


[mehr]
Henri de BressonweiterleitenPermalinkKommentare 0
Views: 3467
09.12.2011
20:35

И теперь? Баня!

Schwitzbad in Berlin

W.W. Majakowski (um 1929)
Hinter uns liegen aufregende Monate, in denen wir unsere große Geburtstagsfeier in der Berliner Volksbühne vorbereiteten. Der wundervolle Abend war jede Mühe wert. Die Begegnungen mit vielen tollen Gästen hat uns sehr beflügelt. Also stürzen wir uns ins nächste Abenteuer. Diesmal wird's noch theatralischer.

[mehr]
Dirk Wenzel(der-wenzel@gmx.de)weiterleitenPermalinkKommentare 0
Tags: schwitzbad, theater, eisler, majakowski
Views: 1519

Gastkolumne: The Spirit of Kasimir!

November in Berlin

Allein für seine Hymne auf Berlin (gehalten als Dankesrede für den B.Z. Kulturpreis) muss man als Bewohner dieser Stadt zu Wachs in seinen Händen werden: Ferdinand von Schirach (Der Fall Collini, Piper 2011).
„Die Menschen hier sind laut und grob… sie schimpfen über den Schnee genauso wie über den Sommer… und alle scheinen Hunde zu haben. Berlin ist wie der Mensch, der alles ist… Und genau deshalb kann man heute nur hier leben!“

[mehr]
Patricia KasimirweiterleitenPermalinkKommentare 0
Views: 2938
12.11.2011
00:00

Kleiner Abgesang

nostalgisch
Der große Auftritt und dann der kleinere danach: erst Volksbühne, dann Leipzig. Der 9.11. groß!!! Von hinten bis vorne ein schöner, rauschender Abend mit tollen Gästen, leuchtenden Augen – einer ausverkauften Volksbühne!!! Zwei Tage später Leipzig, Sonne und Kälte und wunderbar nostalgische Außenwerbung. Und was passiert – wieder schau! Wieder son schöner Abend! Es ist zum langsam mißtrauisch werden. Damit wir das Glück nicht überstrapazieren, gibt es jetzt eine längere Pause: Mundstücke werden repariert, „Blätter“ neu gekauft, Gitarren leise und versonnen gezupft, es wird geweihnachtsfeiert und natürlich tüfteln im Hintergrund die Strategen das nächste Ding aus. Ihr hört von uns, Companeros!
Christoph Ullmann(Christoph.Ullmann@bolschewistischekurkapelle.org)weiterleitenPermalinkKommentare 0Gravatar: Christoph Ullmann
Views: 1937
08.11.2011
22:39

Am Abend davor:

08.11.2011

Nationalfeiertag, Springerpresse, Aufregung

Am Abend vor dem großen großen Konzert: ausgerechnet die Springerpresse feiert uns ab und dazu noch mit einem netten Text und einem schönen Bild - es ist November und regnet gar nicht - wir sind wahrscheinlich alle unendlich aufgeregt aber werden hoffentlich das beste Konzert des Jahres spielen... Auch die Revolution kam meistens anders als gedacht und in Deutschland hats ja nach Heiner Müller ohnehin nur eine erfolgreiche Revolution gegeben, die von 1933. Aber wenn man uns fragt, ob man - wie unsere Freunde von Vopli Video Plasova aus der Ukraine - den ganzen Dreck wegBLASEN, -tanzen, -rocken kann: wir würden wohl alle JA sagen. In diesem Sinne sind wir nach wie vor die Bolschewistische Kurkapelle und freuen uns unendlich auf das Konzert und Euch. Letzte Griffe: Noten sortieren. Üben: Sommersprossen, muß noch besser swingen. Freude über die vielen Plakate von uns in der Stadt. Und fast Vollmond!
Christoph Ullmann(Christoph.Ullmann@bolschewistischekurkapelle.org)weiterleitenPermalinkKommentare 0Gravatar: Christoph Ullmann
Tags: 9.11., nationalfeiertag, springerpresse, konzert
Views: 1618